• Einkaufswagen
  • Aufrag Einzelheiten
  • Bestellung beendet
Kommunikation
Beschreibung und Auskunft
Site Funktionalität
Preise
Produkte - Qualität und Effizienz
Die Speditionsgesellschaft
de syngenta herbicide gardoprim plus gold 500 sc 1 l - 0, thumbnail

Gardoprim Plus Gold 500 SC, 1 Liter

€14.82

Auf Lager

Deutsches Geschäft kann nicht nach

Vereinigte Staaten

Gardoprim Plus Gold 500 SC, 1 Liter

de syngenta herbicide gardoprim plus gold 500 sc 1 l - 0

Gardoprim Plus Gold 500 SC, 1 Liter

Auf Lager

€14.82
- +
€14.82

Auf Lager

Deutsches Geschäft kann nicht nach

Vereinigte Staaten

 
Verwendung von:
Fachmänner, Geschultes Personnel, Population

Produkt Information

Syngenta® Gardoprim Plus Gold SC™ 1 L - ist eine wirksame und langfristige Lösung, die in Mais- und Sonnenblumen Kulturen als Vorauflauf- und frühe Nachauflaufbehandlung eingesetzt wird. Es bekämpft wirksam einjährige einkeimblättrige und einjährige zweikeimblättrige Unkräuter. Aufgrund der komplementären Wirkung der beiden aktiven Komponenten bietet Gardoprim Plus Gold SC™ das höchste Bekämpfungsspektrum unter den Bedingungen maximaler Selektivität.

Vorteile:
Breitspektrumherbizide zur Bekämpfung einjähriger Unkräuter
Es ist ein sehr selektives Herbizid
Unkraut wird vor Sonnenaufgang bekämpft

Wirkungsweise:
Gardoprim Plus Gold SC™ ist ein selektives Herbizid, das gegen die meisten einjährigen einkeimblättrigen und zweikeimblättrigen Unkräuter wirkt.
Das Produkt basiert auf zwei Wirkstoffen, S-Metolachlor 312,5 gr/L und Terbutylazin 197,5 gr/L.
S-Metolachlor wird von den Unkräutern hauptsächlich während der Keimung der Samen durch die Koleoptilen oder Jungpflanzen aufgenommen, so dass die Unkräuter vor dem Auflaufen, während des Wachstums oder kurz nach dem Auflaufen bekämpft werden. Die Wurzelaufnahme ist geringer. Terbuthylazin wird von den Unkräutern über die Wurzeln und Blätter aufgenommen.

Methoden der Anwendung:
Bei Maisanbau wird es auf den Boden ausgebracht, um einjährige Unkräuter, aber auch mehrjährige Unkräuter zu bekämpfen. Die Behandlung erfolgt im Vorauflauf, wenn sich die mehrjährigen Unkräuter im Rosettenstadium befinden und 4-6 Blätter haben. Die empfohlene Dosierung gemäß der Zulassung beträgt 4-5 L/ha.

Für Sonnenblumen Kulturen, gelten in Vorauflaufbehandlung, unmittelbar nach der Aussaat und nicht später als Sonnenaufgang Kulturen, wenn sie maximal 2 Blätter haben. Die empfohlene Dosierung beträgt 3,5-4 L/ha.

Die Behandlungen werden im Frühjahr und nach dem Pflügen im Herbst durchgeführt.

Verträglichkeit:
Gardoprim Plus Gold SC™ kann im Tank mit anderen Herbiziden gemischt werden, die in den jeweiligen Kulturen verwendet werden. Dieses Produkt kann auch mit Düngemitteln gemischt werden.
Vor der Verwendung einer Mischung ist die Verträglichkeitstabelle zu beachten und ein Test an der jeweiligen Kultur durchzuführen.

Empfehlung:
Es wird empfohlen, das Produkt mit professionellen Sprühgeräten zu versprühen. Das optimale Gesamtlösungsvolumen für mechanisierte Sprühgeräte beträgt 200-400 L/ha.
Das Produkt ist sehr wirksam, wenn es unter den Bedingungen einer guten Vorbereitung des gekeimten Beetes angewendet wird. Das heißt, der Boden muss gut zerkleinert sein, ohne Klumpen.
Auf schwereren Böden oder bei starkem Unkrautbefall wird es in hohen Dosierungen eingesetzt. Die optimale Wirksamkeit der Behandlung wird unter den Bedingungen der Unkraut Vorbereitung erreicht. Die optimale Wirksamkeit der Behandlung wird unter den Bedingungen einer guten Vorbereitung des Keimbettes, ohne Klumpen, gut zerkleinert im Frühjahr, nach dem Pflügen im Herbst, erreicht.
Gardoprim Plus Gold SC™ darf nicht auf bereits gekeimte Sonnenblumen angewendet werden. Gleichzeitig muss die Ableitung des Mittels auf die empfindlichen Nachbarkulturen vermieden werden.
Wiederbetretungsfrist: Die behandelten Flächen dürfen erst wieder betreten werden, wenn die Lösung auf der Blattoberfläche abgetrocknet ist.

Ernte Angegriffenes Unkraut Anwendungszeit Dosierung
Mais Einjährige Unkräuter, ausgenommen winterharte zweikeimblättrige Pflanzen Vorauflauf 4-5 L/ha
  Einjährige ein- und zweikeimblättrige Pflanzen, einschließlich resistenter einjähriger zweikeimblättriger Arten Früher Nachauflauf (Mais 3-4 Blätter, Unkraut 2-4 Blätter) 4-4,5 L/ha
Sonnenblume Einjährige Unkräuter Vorauflauf 3,5-4 L/ha

Bitte lesen, verstehen und befolgen Sie unbedingt die vollständigen Bedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung. Verwenden Sie bei Bedarf die entsprechende persönliche Schutzausrüstung.

Zusätzliche Information

Hersteller Syngenta
Verpackung 1 Liter
Zielgebrauch Fachmänner, Geschultes Personnel, Population
Haltbarkeit (Jahre) 3
Rezeptur SC-Konzentrierte Suspension
Aktive Substanzen S-metolachlor, Terbuthylazine
Aktive Substanz konzentration 312,5 g/liter, 197,5 g/liter
Gegen Ackerwinde, Creeping thistle, Perlhirse
Kulturen Mais, Sonnenblume
Dosierung 3.5-5 l/ha
Zeitpunkt der Anwendung Postemergenz, Vorauftauchen
Unkrautarten einjährig monokotyledonisch, jährig dikotyledonisch
Anwendungstyp Gebrauchsfertig

Vorsichtshinweise

 
 
 
P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.. Weiter spülen
P314 Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen
P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen
P391 Verschüttete Mengen aufnehmen
P501 Entfernen Sie das übrig gebliebene Produkt und / oder die Verpackung nur mit Hilfe von autorisierten Bedienern und gemäß den geltenden Gesetzen.
EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
H319 Verursacht schwere Augenreizung
H373 Kann die Organe schädigen <alle betroffenen Organe nennen, sofern bekannt> bei längerer oder wiederholter Exposition <Expositionsweg angeben, wenn schlüssig belegt ist, dass diese Gefahr bei keinem anderen Expositionsweg besteht>
H400 Sehr giftig für Wasserorganismen
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Wie bewerten Sie dieses Produkt

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Deine Bewertung*:
Abbrechen
Ihre Bewertung könnte sich beziehen auf:
  • Wie das Produkt Ihre Situation gehandhabt hat
  • Qualität für den bezahlten Preis
  • Würden Sie es anderen empfehlen?

Überprüfungen

ERGÄNZE EINE ÜBERPRÜFUNG

Liste von Rabbats

  • 2%
    Für Auftrage zwischen €200 and €300

    Überprüfung Kode: NXLDE-2%

  • 4%
    Für Auftrage zwischen €301 and €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-4%

  • 7%
    Für Auftragen über €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-7%

  • Keiner der Rabatt ist für Produkte in den Kategorien von Spritzgerate Nebler und Spezielle Einheit anwendbar.
  • Es ist nicht möglich, mehr Gutscheine in Ihrem Einkaufswagen anzusammeln.