• Einkaufswagen
  • Aufrag Einzelheiten
  • Bestellung beendet
Kommunikation
Beschreibung und Auskunft
Site Funktionalität
Preise
Produkte - Qualität und Effizienz
Die Speditionsgesellschaft
de syngenta herbicide dual gold 960 ec 500 ml - 0, thumbnail

Dual Gold-960 EG, 500 ml

€19.26

Auf Lager

Deutsches Geschäft kann nicht nach

Vereinigte Staaten

Dual Gold-960 EG, 500 ml

de syngenta herbicide dual gold 960 ec 500 ml - 0

Dual Gold-960 EG, 500 ml

Auf Lager

€19.26
- +
€19.26

Auf Lager

Deutsches Geschäft kann nicht nach

Vereinigte Staaten

 
Verwendung von:
Fachmänner, Geschultes Personnel, Population

Produkt Information

Syngenta® Dual Gold 960 EC™ 500 ml - ist ein nicht flüchtiges, hochselektives Film Herbizid, das im Vorauflauf eingesetzt wird. Es wird von den Unkrautsamen während der Keimung absorbiert oder passiv von den jungen Sämlingen übernommen, die sich gerade im Wachstum befinden. Es bleibt aktiv und wird nicht aus dem Keimgebiet des Unkrauts entfernt.

Vorteile:
Dual Gold 960 EC™ bleibt aktiv und entfernt sich nicht aus dem Keimbereich des Unkrauts.
Es hat eine hohe Löslichkeit
Es wirkt in der oberen Bodenschicht, selbst bei geringen Niederschlagsmengen
Bietet einen hohen Schutz gegen Unkraut (bis zu 7-8 Wochen nach der Anwendung)

Wirkungsweise:
Es basiert auf einem Wirkstoff namens S-Metolachlor 960 gr/L. Es hat eine hohe Löslichkeit und wirkt in der oberen Schicht des Bodens, auch bei geringen Mengen an Niederschlag. Das Produkt ist der ideale Partner für Vorauflaufbehandlungen im Rahmen verschiedener technologischer Programme, insbesondere bei Sonnenblumenkulturen.
Dual Gold 960 EC™ ist biologisch abbaubar und hat keine Einschränkungen in der Fruchtfolge.

Bekämpfung von Unkräutern wie: Fuchsschwanzgras, Hühnerhirse, Grüner Amaranth, Fingerhirse, Hibiskus, Sorghumhirse, Kleinblütiges Knopfkraut

Anwendungsmethoden:
Dual Gold 960 EC™ sollte vor der Aussaat und auch unter Trockenheitsbedingungen ausgebracht werden.
Die Einarbeitung erfolgt oberflächlich, zusammen mit dem Kombinierer, aber nicht tiefer als 3-4 cm.
Bei Behandlungen vor der Aussaat sollte das Produkt unmittelbar nach der Aussaat, im Vorauflauf der Kultur und des Unkrauts ausgebracht werden.

Bei Verwendung für Setzlinge: Dual Gold 960 EC™ vor dem Einpflanzen der Setzlinge ausbringen. Für eine hohe Wirksamkeit muss die Behandlung auf einem ebenen, klumpenfreien und gut zerkleinerten Boden mit einer guten Vorbereitung des Keimbeetes durchgeführt werden.
Am besten im Frühjahr oder nach dem Pflügen im Herbst ausbringen.

Die Dosierung richtet sich nach der Art der behandelten Kultur und wird wie folgt vorgenommen:
Bei Obststräuchern, Paprika, Kohl, Herbst Blumenkohl oder Erdbeeren beträgt die Dosierung bei Vorauflaufbehandlungen 1,2 L/ha.
Bei Kartoffel-, Mais-, Bohnen-, Sonnenblumen- oder Flachs Kulturen beträgt die Dosierung bei Vorauflaufbehandlungen auch in Trockengebieten 1-1,5 L/ha.
Für Kulturen wie gesäte Zwiebeln, Karotten oder andere Samen, die direkt auf dem Feld gesät werden, beträgt die Dosierung bei Behandlungen vor dem Auftreten von Unkraut 0,8 - 1 L/ha.

Verträglichkeit:
Dual Gold 960 EC™ ist mit den meisten in der Landwirtschaft verwendeten Pflanzenschutzmitteln verträglich. Beim Mischen im Tank mit anderen Produkten müssen jedoch die Mischungsempfehlungen des Hilfsprodukte strikt eingehalten werden. Es wird empfohlen, vor der Verwendung in Mischungen eine Verträglichkeitsprüfung durchzuführen.

Empfehlung:
Das Rührsystem muss während der gesamten Herbizidspritzung eingeschaltet sein.
Dual Gold 960 EC™ wird vor dem Einpflanzen der Setzlinge ausgebracht.
Die optimale Wirksamkeit der Behandlung wird erreicht, wenn das Keimbett gut vorbereitet und der Boden gut zerkleinert ist.

Ernte Unkräuter
Anwendungszeit Dosis/ha Wasser/ha min.&max. Min.&Max. Dosis/100 ml Min.&Max. Dosis/500 ml
Obststräucher Einjährige einkeimblättrige Unkräuter
und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter
Vorauflauf 1,2 L/ha 200-500 L Wasser 16-40 L Wasser /830 m² 80-200 L Wasser /4100 m²
Paprika, Kohl und
Herbst Blumenkohl
Einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 1,2 L/ha 200-300 L Wasser 16-25 L Wasser /830 m² 80-120 L Wasser /4100 m²
Erdbeeren Einjährige einkeimblättrige Unkräuter
und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter
Vorauflauf 1,2 L/ha 300 L Wasser 25 L Wasser/830 m² 200 L Wasser/4100 m²
Kartoffeln Einjährige einkeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 1-1,5 L/ha 200-400 L Wasser 13-26 L Wasser/670 m² 70-130 L Wasser/3300 m²
Zwiebel Einjährige einkeimblättrige
und zweikeimblättrige Unkräuter
Vorauflauf 1 L/ha 200-400 L Wasser 20-40 L Wasser/1000 m² 130 L Wasser/3300 m²
Bohnen Einjährige einkeimblättrige
und zweikeimblättrige Unkräuter
Vorauflauf 1 L/ha 200-400 L Wasser 20-40 L Wasser/1000 m² 130 L Wasser/3300 m²
Sonnenblume Einjährige einkeimblättrige Unkräuter
und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter
Vorauflauf 1-1,5 L/ha 200-400 L Wasser 13-26 L Wasser/670 m² 70-130 L Wasser/3300 m²
Karotte Einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 0,8-1 L/ha 200-400 L Wasser 20-40 L Wasser/1000 m² 130 L Wasser/3300 m²
Wassermelonen Einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 0,8-1 L/ha 200-400 L Wasser 20-40 L Wasser/1000 m² 130 L Wasser/3300 m²
Mais Einjährige einkeimblättrige Unkräuter
und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter
Vorauflauf 1-1,5 L/ha 200-400 L Wasser 13-26 L Wasser/670 m² 70-130 L Wasser/3300 m²
Tomaten Einjährige einkeimblättrige Unkräuter Vorauflauf - - 0,25 ml/m² -
Raps Einjährige einkeimblättrige Unkräuter und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 
(je nach Bodenart)
1-1,5 L/ha 200-400 L Wasser 13-26 L Wasser/670 m² 70-130 L Wasser/3300 m²
Zuckerrüben Einjährige einkeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 1,2 L/ha 200-400 L Wasser 16-30 L Wasser/830 m² 80-160 L Wasser/4100 m²
Soja Einjährige einkeimblättrige Unkräuter und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter 3-4 cm vor der
Pflanzung einarbeiten
1-1,5 L/ha 200-400 L Wasser 13-26 L Wasser/670 m² 70-130 L Wasser/3300 m²
Tabak Einjährige einkeimblättrige Unkräuter und einige einjährige zweikeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 1 L/ha 200-300 L Wasser 20-30 L Wasser/1000 m² 100-150 L Wasser/5000 m²
Auberginen Einjährige ein- und zweikeimblättrige Unkräuter Vorauflauf 1,2 L/ha 200-300 L Wasser 16-25 L Wasser/830 m² 80-120 L Wasser/4100 m²

Bitte lesen, verstehen und befolgen Sie unbedingt die vollständigen Bedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung. Verwenden Sie bei Bedarf die entsprechende persönliche Schutzausrüstung.

Zusätzliche Information

Hersteller Syngenta
Verpackung 500 Ml
Zielgebrauch Fachmänner, Geschultes Personnel, Population
Haltbarkeit (Jahre) 3
Rezeptur EK-Emulgierbares Konzentrat
Aktive Substanzen S-metolachlor
Aktive Substanz konzentration 960 g/liter
Gegen Acker-Fuchsschwanzgras, Bauernhofgras, Einjähriges Bingelkraut, Gewöhnlicher Portulak, Gewönliches Hirtentäschel, Krabbengrass, Mohrenhirse, Perlhirse, Stundenblume
Kulturen Blumenkohl, Bohnen, Erdbeeren, Kartoffel, Paprika, Saat-Lein, Sonnenblume, Zwiebel
Dosierung 0.8-1.5 l/ha;0.25 ml/mp
Zeitpunkt der Anwendung Vorauftauchen
Unkrautarten einjährig monokotyledonisch, jährig dikotyledonisch
Anwendungstyp Niederdrucksprühen

Vorsichtshinweise

 
 
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/­Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen
P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen
P391 Verschüttete Mengen aufnehmen
P501 Entfernen Sie das übrig gebliebene Produkt und / oder die Verpackung nur mit Hilfe von autorisierten Bedienern und gemäß den geltenden Gesetzen.
EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein
H315 Verursacht Hautreizungen
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
H319 Verursacht schwere Augenreizung
H335 Kann die Atemwege reizen
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen
H400 Sehr giftig für Wasserorganismen
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Wie bewerten Sie dieses Produkt

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Deine Bewertung*:
Abbrechen
Ihre Bewertung könnte sich beziehen auf:
  • Wie das Produkt Ihre Situation gehandhabt hat
  • Qualität für den bezahlten Preis
  • Würden Sie es anderen empfehlen?

Überprüfungen

ERGÄNZE EINE ÜBERPRÜFUNG

Liste von Rabbats

  • 2%
    Für Auftrage zwischen €200 and €300

    Überprüfung Kode: NXLDE-2%

  • 4%
    Für Auftrage zwischen €301 and €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-4%

  • 7%
    Für Auftragen über €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-7%

  • Keiner der Rabatt ist für Produkte in den Kategorien von Spritzgerate Nebler und Spezielle Einheit anwendbar.
  • Es ist nicht möglich, mehr Gutscheine in Ihrem Einkaufswagen anzusammeln.