• Einkaufswagen
  • Aufrag Einzelheiten
  • Bestellung beendet
Kommunikation
Beschreibung und Auskunft
Site Funktionalität
Preise
Produkte - Qualität und Effizienz
Die Speditionsgesellschaft
de bayer herbicide laudis 66 od 5 l - 0, thumbnail

Laudis 66 OD, 5 Liter

Ausverkauft

Laudis 66 OD, 5 Liter

de bayer herbicide laudis 66 od 5 l - 0

Laudis 66 OD, 5 Liter

Ausverkauft

 
Verwendung von:
Fachmänner, Geschultes Personnel, Population

Produkt Information

Bayer® Laudis 66 OD™ 5 L - ist ein systemisches Blattherbizid in Form eines Öldispersionsmittels. Es wird bei Behandlungen im Nachauflauf zur Bekämpfung eines breiten Spektrums einjähriger zweikeimblättriger und einkeimblättriger Unkräuter in Maiskulturen eingesetzt.

Vorteile:
es hat eine doppelte systemische Wirkung
es hat eine schnelle und effektive Wirkung
die Kulturen werden in weniger als 2 Wochen vollständig von Unkraut befreit
hat eine ausgezeichnete Toleranz gegenüber verschiedenen Maisarten

Wirkungsweise:
Laudis 66 OD™ ist ein Blattherbizid auf der Basis des Wirkstoffs Tembotrion. Biochemisch beeinflusst es den Photosyntheseprozess bei der Unkrautbekämpfung.
Das Produkt wird schnell von der Pflanze aufgenommen, bis zu einer Stunde nach der Anwendung. Die OD-Formulierung erhöht die Adhäsion und die Fähigkeit, in die Pflanze einzudringen.
Das Herbizid hat eine doppelte systemische Wirkung, da es in der Pflanze sowohl nach oben als auch nach unten absorbiert und verteilt wird, bis es alle Organe und Wachstumspunkte erreicht. Die erste spezifische Wirkung, die beobachtet wird, ist die Aufhellung des Gewebes und tritt etwa 3-5 Tage nach der Behandlung ein. Der nächste Schritt ist das vollständige Welken des Unkrauts 2 Wochen nach der Anwendung des Herbizids.

Methoden der Anwendung:
Laudis 66 OD™ wird im Nachauflauf zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen und einkeimblättrigen Unkräutern ausgebracht.
Der beste Zeitpunkt für die Anwendung ist, wenn die Maispflanzen mindestens 2 Blätter haben, bis zum 8 Blatt Stadium, und die Unkräuter 4-6 Blätter haben. Die empfohlene Dosierung beträgt 2-2,25 L/ha, je nach Grad und Spektrum des Unkrautbefalls.
Die Ausbringung des Herbizids muss von einer großen Wassermenge begleitet werden, d. h. etwa 200-400 L/ha.
Laudis 66 OD™ hat eine ausgezeichnete Toleranz gegenüber verschiedenen Arten von Mais: für Getreide, für Silage, für Zuckermais und für Popcorn.

Verträglichkeit:
Laudis 66 OD™ ist mit anderen Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden verträglich. Es wird empfohlen, vor der Anwendung eine praktische Verträglichkeitsprüfung unter Einhaltung der auf dem Etikett angegebenen Dosierungen durchzuführen. Es wird empfohlen, die Verträglichkeitstabellen zu beachten.

Empfehlung:
Achten Sie darauf. Dieses Produkt gehört zur Klassifizierung: N - Gefährlich für die Umwelt.

Ernte Angegriffenes Unkraut Anwendungszeit Dosierung
Mais Einjährige zweikeimblättrige und einkeimblättrige Pflanzen Nachauflauf 2,0-2,25 L/ha

Bitte lesen, verstehen und befolgen Sie unbedingt die vollständigen Bedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung. Verwenden Sie bei Bedarf die entsprechende persönliche Schutzausrüstung.

Zusätzliche Information

Hersteller Bayer
Verpackung 5 Liter
Zielgebrauch Fachmänner, Geschultes Personnel, Population
Haltbarkeit (Jahre) 2
Rezeptur OD-Öldispersion
Aktive Substanzen Isoxadifen-ethyl (safener), Tembotrione
Aktive Substanz konzentration 44 g/liter, 22 g/liter
Gegen Ambrosia, Ampfer-Knöterich, Astgrass, Bauernhofgras, Creeping thistle, Feld Kresse, Floh-Knöterich, Gemeine Hohlzahn, Gemeiner Stechapfel, Gewöhnliche Spitzklette, Gewöhnliche Vogelmiere, Gewönliches Hirtentäschel, Kornblume, Krabbengrass, Mohrenhirse, Perlhirse, Samtblatt, Schwarzer Nachtschatten, Spreizende Melde, Stundenblume
Kulturen Mais
Dosierung 2,0-2,25 l/ha
Zeitpunkt der Anwendung Postemergenz
Unkrautarten einjährig monokotyledonisch, jährig dikotyledonisch
Anwendungstyp Niederdrucksprühen

Vorsichtshinweise

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden
P301+P312 BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.. Weiter spülen.
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken
H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.

Wie bewerten Sie dieses Produkt

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Deine Bewertung*:
Abbrechen
Ihre Bewertung könnte sich beziehen auf:
  • Wie das Produkt Ihre Situation gehandhabt hat
  • Qualität für den bezahlten Preis
  • Würden Sie es anderen empfehlen?

Überprüfungen

ERGÄNZE EINE ÜBERPRÜFUNG

Liste von Rabbats

  • 2%
    Für Auftrage zwischen €200 and €300

    Überprüfung Kode: NXLDE-2%

  • 4%
    Für Auftrage zwischen €301 and €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-4%

  • 7%
    Für Auftragen über €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-7%

  • Keiner der Rabatt ist für Produkte in den Kategorien von Spritzgerate Nebler und Spezielle Einheit anwendbar.
  • Es ist nicht möglich, mehr Gutscheine in Ihrem Einkaufswagen anzusammeln.