• Einkaufswagen
  • Aufrag Einzelheiten
  • Bestellung beendet
Kommunikation
Beschreibung und Auskunft
Site Funktionalität
Preise
Produkte - Qualität und Effizienz
Die Speditionsgesellschaft
de dow agro fungicide dithane m 45 20 g - 0, thumbnail

Dithane M 45, 20 g

Ausverkauft

Dithane M 45, 20 g

de dow agro fungicide dithane m 45 20 g - 0

Dithane M 45, 20 g

Ausverkauft

Produkt Information

Dow AgroSciences® Dithane M 45™ 20 gr - ist ein weit verbreitetes Kontaktfungizid mit einem breiten Wirkungsspektrum gegen Krankheitserreger in Feldfrüchten, Kartoffeln, Gemüse, Zierpflanzen und mehr. Es hat eine vielseitige Wirkung, die den Aufbau von pathogenen Resistenzen verhindert.

Vorteile:
Vielseitige Wirkung
Bessere Löslichkeit und Ausbreitung auf der Blattoberfläche
Breites Anwendungsspektrum
Bekämpft über 400 Pflanzenkrankheiten
Ideale Wahl für Pflanzenresistenz Programme

Wirkungsweise:
Dithane M 45™ ist ein Mittel zum Schutz von Feld- und Zierpflanzen:
Dithane M 45™ hat keine systemische Wirkung, gilt aber als eines der effizientesten Kontaktfungizide auf dem Markt.
Es stört die biochemischen Prozesse innerhalb der Pilzzelle und in den Mitochondrien.
Hemmt die Sporenauskeimung.
Dank seiner Formulierung und seiner Mehrfachwirkung führt das Produkt nicht zu Pilzresistenzen.

Methoden der Anwendung:
Dithane M 45™ sollte in Abhängigkeit von der behandelten Kultur bei den ersten Anzeichen einer Krankheit verabreicht werden.
Mittels kulturspezifischer Technologie, beim Auftreten/Erkennen eines jeden Befalls.
Es kann während der Hochrisikoperiode sicher angewendet werden.
Die Wartezeit vor der Behandlung beträgt je nach Intensität des Befalls zwischen 7 und 10 Tagen.

Kompatibilität:
Dithane M 45™ ist nicht kompatibel mit alkalischen Substanzen wie Polysulfiden, Bordeleza, Calcium. Es ist mit den meisten Fungiziden und Insektiziden kompatibel. Vor der Anwendung müssen die Verträglichkeitstabellen beachtet und ein praktischer Test hinsichtlich der Mischdosierung durchgeführt werden.
Beachten Sie die Etiketten und führen Sie einen Test in kleinem Maßstab durch, bevor Sie mit anderen Produkten zusammen sprühen.

Empfehlungen:
Die für die Mischung erforderliche Wassermenge hängt von der zu behandelnden Kultur ab.
Es wird empfohlen, bei Kartoffeln, die zur Bekämpfung des Falschen Mehltaus behandelt werden, eine Pause von 7 Tagen einzuhalten.
21 Tage für behandelte Tomaten, um das Auftreten von braunen Flecken zu verhindern, und 14 Tage für andere Krankheiten,
28 Tage für die Behandlung von Bäumen (Pflaume, Aprikose, Pfirsich),
28 Tage nach der Behandlung der Rebe gegen Mehltau und 21 Tage nach der Behandlung von Grauschimmel. Es kann während der gesamten Befallsphase eingesetzt werden.
Der zeitliche Abstand zwischen den Behandlungen beträgt 7-10 Tage, je nach Befallsgrad und Kultur.
Die für die Zubereitung der Sprühlösung verwendete Wassermenge ist auf die zu behandelnde Kultur abgestimmt.
Durchbruchzeit bis zur Ernte: 7 Tage bei Kartoffeln, 14-21 Tage bei Tomaten, 28 Tage bei Obstbäumen und Reben.

Ernte / Erreger / Dosierung:

Kartoffeln - Phytophthora infestans (Kartoffelmehltau) - 2 bis 2,5 kg/ha
Kartoffeln - Rhizoctonia solani (Wurzeltöterkrankheit) - 0,5 kg/t 
Tomaten - Fulvia fulva (Samtfleckenkrankheit), Septoria lycopersici (Blattfleckenkrankheit), Corynebacterium michiganense (Bakterielle Tomatenwelke), Xanthomonas vesicatoria pv vesicatoria (Bakterielle Fleckenkrankheit) - 0,2 %
Zwiebel - Peronospora destructor (Falscher Zwiebelmehltau) - 0,2 %
Gurke - Colletotrichum lagenarium (Brennfleckenkrankheit), Alternaria spp. (Schimmelpilze) - 0,2 %
Obstbäume - Apfelschorf (Venturia inaequalis, Monilia-Fruchtfäule) - 0,2%
Pfirsich - Taphrina deformans (Kräuselkrankheit), Stigmina carpophila (Schrotschusskrankheit) - 0,2%
Pflaume - Polystigma rubrum (Fleischfleckenkrankheit) - 0,2%
Aprikose - Stigmina carpophila (Schrotschusskrankheit) - 0,2%
Rebe - Plasmopara viticola (Falscher Mehltau der Weinrebe), Botrytis fuckeliana (Grauschimmelfäule) - 0,2%
Hopfen - Pseudoperonospora humuli (Falscher Mehltau an Hopfen)- 2 kg/ha
Forstwirtschaft - Fusarium-Welke - 0,2 bis 0,4%
Chrysanthemen - Puccinia horiana (Weißrost) - 0,2%

Bitte lesen, verstehen und befolgen Sie unbedingt die vollständigen Bedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung. Verwenden Sie die entsprechende persönliche Schutzausrüstung, falls erforderlich und bei Bedarf.

Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers und lesen Sie alle Nutzungsbedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung.

Zusätzliche Information

Hersteller Dow AgroSciences
Verpackung 20 G
Haltbarkeit (Jahre) 2
Rezeptur SL-lösliches Konzentrat
Aktive Substanzen Mancozeb
Aktive Substanz konzentration 800 g/kg
Kulturen Apfelbaum, Aprikosenbaum, Birnenbaum, Chrysanthemen, Forstwirtschaft, Gurke, Hopfen, Kalanchoe, Kartoffel, Kirschbaum, Magnolie, Nelken, Orchidee, Palme, Pfirsichbaum, Pflaumenbaum, Quittenbaum, Rosen, Sauerkirschen, Tomaten, Tulpe, Walnut tree, Weingut, Zierbäume, Zwiebel
Krankheiten Anthracnose, Downy Mildew, Kräuselung, Rhizoctonia, Rost, Schimmel, Schimmel des Tomatenblattes, Shot-hole disease, Venturia
Dosierung 2-2.5 kg/ha;0.5-8 kg/t
Biopflanzen Nicht geeignet
Anwendungstyp Niederdrucksprühen

Vorsichtshinweise

 
 
 
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/­Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen
P302 + P352 BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen
P308+P313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen
P391 Verschüttete Mengen aufnehmen
P405 Unter Verschluss aufbewahren
P501 Entfernen Sie das übrig gebliebene Produkt und / oder die Verpackung nur mit Hilfe von autorisierten Bedienern und gemäß den geltenden Gesetzen.
EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
H361 Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Kind im Mutterleib schädigen < konkrete Wirkung angebe,n sofern bekannt > <Expositionsweg angeben, sofern schlüssig belegt ist, dass die Gefahr bei keinem anderen Expositionsweg besteht>, H410

Wie bewerten Sie dieses Produkt

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Deine Bewertung*:
Abbrechen
Ihre Bewertung könnte sich beziehen auf:
  • Wie das Produkt Ihre Situation gehandhabt hat
  • Qualität für den bezahlten Preis
  • Würden Sie es anderen empfehlen?

Überprüfungen

ERGÄNZE EINE ÜBERPRÜFUNG

Liste von Rabbats

  • 2%
    Für Auftrage zwischen €350 and €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-2%

  • 4%
    Für Auftrage zwischen €500 and €1000

    Überprüfung Kode: NXLDE-4%

  • 5%
    Für Auftragen über €1000

    Überprüfung Kode: NXLDE-5%

  • Keiner der Rabatt ist für Produkte in den Kategorien von Spritzgerate Nebler und Spezielle Einheit anwendbar.
  • Es ist nicht möglich, mehr Gutscheine in Ihrem Einkaufswagen anzusammeln.