• Einkaufswagen
  • Aufrag Einzelheiten
  • Bestellung beendet
Kommunikation
Beschreibung und Auskunft
Site Funktionalität
Preise
Produkte - Qualität und Effizienz
Die Speditionsgesellschaft
de bayer insecticide crop movento 100 sc 7 5 ml - 1, thumbnail

Movento 100 SC, 7,5 ml

€1.53

Auf Lager

Deutsches Geschäft kann nicht nach

Vereinigte Staaten

Movento 100 SC, 7,5 ml

de bayer insecticide crop movento 100 sc 7 5 ml - 1

Movento 100 SC, 7,5 ml

Auf Lager

€1.53
- +
€1.53

Auf Lager

Deutsches Geschäft kann nicht nach

Vereinigte Staaten

 
Verwendung von:
Fachmänner, Geschultes Personnel, Population

Produkt Information

Bayer® Movento 100 SC™ 7,5 ml - ist ein Insektizid mit systemischer Wirkung, das für die Insektenbekämpfung in Äpfeln, Birnen, Pflaumen und Tomaten entwickelt wurde und die einzigartige Eigenschaft hat, sowohl auf- als auch absteigend zu wirken, sowie eine lange Restaktivität in den Pflanzen zu haben.

Vorteile:
Systemische Wirkung (akropetal und translaminar)
Neuer Wirkstoff mit einzigartiger Wirkungsweise
Lange Restaktivität in Pflanzen
Beeinflusst die Fruchtbarkeit von weiblichen Insekten
Ungiftig gegenüber Bienen und Nutzinsekten

Wirkungsweise von Movento 100 SC™:
Es ist ein Insektizid mit totaler Systematik zur Insektenbekämpfung bei Obstbäumen und Tomaten
Enthält einen neuen Wirkstoff, Spirotetramat, aus der chemischen Gruppe der Keto Enole, der die Lipidbiosynthese hemmt
Starke insektizide Wirkung ist vor allem auf die Larvenstadien zum Zeitpunkt ihres Fraßes sowie im Nymphenstadium zu beobachten
Kurz nach der Anwendung wird es durch die Kutikula absorbiert und in alle Organe der Pflanze transloziert, wobei es sich sowohl auf- als auch absteigend in der gesamten Pflanze ausbreitet
Behandlungen mit Movento 100 SC™ haben einen starken Einfluss auf die Fortpflanzungsfunktion der ausgewachsenen Weibchen, die Lebensfähigkeit der Nymphen und die Fruchtbarkeit der Eier, wodurch die Anzahl der Insekten deutlich reduziert wird

Methoden der Anwendung:

Soja:
Es wird empfohlen, eine jahreszeitliche Behandlung, mit Vorwarnung, meist in der Kornbildungsphase durchzuführen.
Apfel:
Maximal 2 Behandlungen/Saison werden bei den ersten Warnzeichen mit einer Dosis von 1,875 L/ha durchgeführt, im Abstand von mindestens 14 Tagen zwischen den Behandlungen, im Intervall vom Ende der Blüte bis zum Beginn der Fruchtfärbung (BBCH 69-81).
Lösungsmenge: Maximal 1500 L/ha. Vor Erntezeit: 21 Tage.
Birne:
Es werden maximal 2 Behandlungen pro Saison durchgeführt, bei einer Dosis von 1,875 L/ha, mit einem Abstand von mindestens 14 Tagen zwischen den Behandlungen, im Intervall vom Ende der Blüte bis zum Beginn der Fruchtfärbung (BBCH 69-81).
Das Lösungsvolumen beträgt 1500 L/ha. Vor Erntezeit: 21 Tage.
Pflaume:
Es werden maximal 2 Behandlungen pro Saison durchgeführt, mit einem Abstand von mindestens 14 Tagen zwischen den Behandlungen.
Zur Bekämpfung der Pflaumensägewespe ist der Anwendungszeitpunkt vom Ende der Blüte bis zum zweiten physiologischen Fall der Früchte (BBCH 69-73), zur Bekämpfung der Läuse ist der Anwendungszeitpunkt vom Ende der Blüte bis zum Beginn der Fruchtfärbung (BBCH 69-81).
Die Lösungsmenge beträgt 1500 L/ha. Vor Erntezeit: 21 Tage.
Aprikose, Pfirsich:
Es werden maximal 2 Behandlungen pro Saison durchgeführt, im Abstand von mindestens 14 Tagen zwischen den Behandlungen, im phänologischen Intervall vom Ende der Blüte bis zum Beginn der Fruchtfärbung (BBCH 69-81).
Das Lösungsvolumen beträgt 1500 L/ha. Vor Erntezeit: 21 Tage.
Tomaten:
Maximal 4 Behandlungen im Abstand von 7 Tagen zwischen den Behandlungen, im Zeitraum zwischen dem zweiten entfalteten Blatt und bis zur vollreifen Frucht (BBCH 12-89). Vor Erntezeit: 3 Tage. Lösungsmenge: 500-1000 L/ha.

Kompatibilität:
Kann mit Fungiziden, Herbiziden, Insektiziden, Flüssigdüngern und Wachstumsregulatoren kombiniert werden, wobei die Empfehlungen auf dem Produktetikett zu beachten sind.
Konsultieren Sie die Kompatibilitätsetiketten und führen Sie einen Test im kleinen Maßstab durch, wenn Sie Pflanzenprodukte kombinieren.

Empfehlungen:
Konsultieren Sie die Anweisungen auf dem Etikett für jede Art von Obst oder Kultur, die behandelt werden soll.
Die für eine Behandlung benötigte Wassermenge wird in Abhängigkeit vom verwendeten Gerät berechnet.

Ernte / Schädlinge / Dosierung / Pausenzeit:

Aprikosenbaum - San-José-Schildlaus - 1.875 L/ha - 21 Tage
Erdbeeren - Blattläuse, Weiße Gewächshausfliegen, Milben - 1 L/ha -
Zwiebel - Thripse - 0,75 L/ha - 7 Tage
Kirschbaum - Schwarze Kirschenblattlaus, San-José-Schildlaus - 1.875 L/ha - 21 Tage
Hopfen - Hopfenblattlaus - 1,5 L/ha -
Apfelbaum - Grosse Obstbaumschildlaus, San-Jose-Schildlaus, Blattläuse, Weiße Gewächshausfliegen - 1.875 L/ha - 21 Tage
Birnbaum - San-Jose-Schildlaus, Blattläuse - 1.875 L/ha - 21 Tage
Pfirsichbaum - San Jose-Schildlaus - 1.875 L/ha - 21 Tage
Pflaumenbaum - Pflaumensägewespe, Blattläuse, Grosse Obstbaumschildlaus - 1.875 L/ha - 21 Tage
Kopfsalat - Blattläuse - 0,75 L/ha - 7 Tage
Knoblauch - Thripse - 0,75 L/ha - 7 Tage
Kohlarten - Gewächshausfliege, Kohlblattlaus, Kohlgallenrüssler, Blattläuse - 0,75 L/ha - 3 Tage
Weinberg - Grosse Obstbaumschildlaus - 0,75 L/ha - 14 Tage 

Bitte lesen, verstehen und befolgen Sie unbedingt die vollständigen Bedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung. Verwenden Sie die entsprechende persönliche Schutzausrüstung, falls erforderlich und bei Bedarf.

Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers und lesen Sie alle Nutzungsbedingungen, den Haftungsausschluss und die Gebrauchsanweisung.

Zusätzliche Information

Hersteller Bayer
Verpackung 7.5 ml
Zielgebrauch Fachmänner, Geschultes Personnel, Population
Haltbarkeit (Jahre) 3
Rezeptur SC-Konzentrierte Suspension
Aktive Substanzen Spirotetramat
Aktive Substanz konzentration 100 g/litre
Kulturen Apfelbaum, Birnenbaum, Pflaumenbaum
Biopflanzen Nicht geeignet
Wirkungsweise Kontakt
Pflanzenschädlinge Blattläuse, San Jose scale, Treibhaus Weißfliege
Dosierung 0.75-1.875 l/ha
Anwendungstyp Niederdrucksprühen
Geruch Leicht Irritierend

Vorsichtshinweise

 
 
 
P201 Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen
P308+P313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen
P391 Verschüttete Mengen aufnehmen
P501 Entfernen Sie das übrig gebliebene Produkt und / oder die Verpackung nur mit Hilfe von autorisierten Bedienern und gemäß den geltenden Gesetzen.
EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
H361 Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Kind im Mutterleib schädigen < konkrete Wirkung angebe,n sofern bekannt > <Expositionsweg angeben, sofern schlüssig belegt ist, dass die Gefahr bei keinem anderen Expositionsweg besteht>, H411

Wie bewerten Sie dieses Produkt

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Deine Bewertung*:
Abbrechen
Ihre Bewertung könnte sich beziehen auf:
  • Wie das Produkt Ihre Situation gehandhabt hat
  • Qualität für den bezahlten Preis
  • Würden Sie es anderen empfehlen?

Überprüfungen

ERGÄNZE EINE ÜBERPRÜFUNG

Liste von Rabbats

  • 2%
    Für Auftrage zwischen €200 and €300

    Überprüfung Kode: NXLDE-2%

  • 4%
    Für Auftrage zwischen €301 and €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-4%

  • 7%
    Für Auftragen über €500

    Überprüfung Kode: NXLDE-7%

  • Keiner der Rabatt ist für Produkte in den Kategorien von Spritzgerate Nebler und Spezielle Einheit anwendbar.
  • Es ist nicht möglich, mehr Gutscheine in Ihrem Einkaufswagen anzusammeln.