Wie kann man Katzen bekämpfen?

katzen felis catus wie kann man das bekampfen

Katzen sind nicht wirklich so gefährlich. Sie können kein Haus einzudringen, wie Wanzen oder Affekt Kulturpflanzen wie einige Vögel tun. Allerdings gibt es Fälle, wenn Katzen nicht um das Haus begrüßt werden. Eine Katze Eigentümer wird sollten Sie, Ihre Katze loszuwerden kein Problem sein. Aber wenn Sie streunende Katzen oder verwilderte, sogar für eine Katze Eigentümer beschäftigen, sie können ein Ärgernis sein.

Streukatzen sind nicht wirklich so gefährlich. Sie können kein Haus einzudringen, wie Wanzen oder Affekt Kulturpflanzen wie einige Vögel tun. Allerdings gibt es Fälle, wenn Katzen nicht um das Haus begrüßt werden. Eine Katze Eigentümer wird sollten Sie, Ihre Katze loszuwerden kein Problem sein. Aber wenn Sie streunende Katzen oder verwilderte, sogar für eine Katze Eigentümer beschäftigen, sie können ein Ärgernis sein.

katzen felis catus wie kann man das bekampfen

Methoden zur Abwehr von Katzen

Um zu schaffen, die Streukatzen loszuwerden, die Ihre Nachbarschaft betreffen, müssen mehrere Schritte in Betracht gezogen werden.

Die Fütterung von Streukatzen wird sie behalten, zu Ihrem Eigentum zurückkommend, und Bevölkerungsvergrößerung ermutigen. Stellen Sie sicher, dass, wenn Sie wirklich heimatlose Katzen mit dem Essen wollen versorgen, Sie das weg von Ihrem Haus tun. Indem Sie ein wenig Entfernung zwischen Ihrem Haus und ihnen legen, reduzieren Sie die Gefahr, eine Katze zu haben, die die immer für das Essen oder sich sogar mehrere Katzen zurückkehrt an Ihren Tür-Schritten versammeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie irgendwelche alternativen Nahrungsmittelquellen entfernen. Sich überzeugend fließt Ihr Abfall vom Können nicht über, und dass Sie das Können mit einem engen Deckel sichern, können Sie sicherstellen, dass Katzen Zugang zu einer alternativen Nahrungsmittelquelle nicht haben werden.

Neben des Essens suchen Katzen auch Schutz; ein warmer trockener Raum, wo sie schlafen können. Stellen Sie sicher, dass Sie solch einen Raum für sie nicht bieten, um darin zu nisten, wie sie sich vorwärts bewegen, wenn sie einen entsprechenden Schutz nicht finden. Umzäunen Sie das Gebiet unter Ihrer Vorhalle oder Deck, und stellen Sie sicher, dass Ihre Hütte-Tür dicht geschlossen wird. Bedecken Sie irgendwelche kleinen Öffnungen unter Vorhallen, Decks, oder Fundamenten. Überzeugen Sie sich auch Türen und Fenster werden geschlossen behalten, wie Katzen auch dazu neigen, ihre Kätzchen zu einem wärmeren, sichereren Platz zu tragen, und Sie die Überraschung haben könnten, eine volle Sänfte von jungen in Ihrem Küchenschrank zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gebiete überprüfen, wo Sie Katze-Sammeln sehen, wie es neben einem Schutz sein könnte, haben sie gefunden.

Sie können Katzen von Ihrem Eigentum verscheuchen, indem Sie natürlichen repellents verwenden. Das Besitzen eines Hunds wird damit helfen, wie der Anblick und Ton dieser natürlichen Feinde Katzen veranlassen werden, Ihr Eigentum zu verlassen. Wenn Sie eine verschiedene Annäherung wollen, können Sie auch in Ihrem Garten und Hof-Bewegungsabfragungssprinklern installieren. Wie Katzen Wasser nicht mögen, werden sie aus der Wasserreihe bleiben und werden die Blumen und Werke in Ihrem Garten nicht mehr betreffen.

 

Abwehrmittel zur Bekämpfung von Katzen:

Abwehrmittel sind stark darauf abgehängt, unangenehme Empfindungen ausschließlich für die Tiere oder Insekten zu erzeugen, für die sie konzipiert wurden, indem sie entweder die Eigenschaften eines natürlichen Raubtiers nachahmen oder einfach den Schädling fernhalten.

 

Sie können auch Pfeffer um Ihren Schlauch sprenkeln, wie Katzen die Würzigheit fühlen werden, indem sie ihre Tatzen pflegen werden, und sie lernen werden das Eigentum vermeiden, das das veranlasste zu geschehen. Katzen haben eine besondere Feindseligkeit für gerochene Dinge der Zitrusfrucht, so können Sie Orange und Zitronenschalen verwenden, um sie weg zu behalten.

 

Das Verfangen von Katzen und Steuern-Bevölkerungsvergrößerung

Um wilde oder Streukatzen zu fangen, können Sie dafür dafür entworfene Käfige verwenden. Legen Sie die Falle nahe, wo die Katzen regelmäßig füttern und es mit einer Decke bedecken, und die Katze mit dem Tunfisch, Sardinen oder Katze-Essen mit Köder versehen. Bringen Sie die Katze einem Tierarzt zu sächlich es. Das ist eine humane Weise, es vom Reproduzieren abzuhalten und lokale Katze-Bevölkerungen zu kontrollieren. Wissen Sie, dass, sobald Sie die Katze dem Tierarzt bringen, Sie dafür später verantwortlich sein werden. Bereiten Sie sich vor, es nach Hause mit Ihnen zu nehmen und sicherzustellen, dass es ist passen genug/heilen, um in freier Wildbahn zu leben, sobald das Verfahren abgeschlossen ist.
Befreien Sie nie eine Katze, die verletzt wird oder anaesthetised ins wilde (draußen). Wenn Sie es veröffentlichen, tun Sie das in derselben Nachbarschaft. Wie es sich bereits traumatisiert fühlen wird, ist das dafür besser, in einer vertrauten Position zu sein. Außerdem werden Männer, selbst wenn neutered, noch dem Zweck dienen, fremde Männer weg von ihren Kolonien zu behalten, und so werden Frauen, die noch neutered nicht gewesen sind, die Gelegenheit nicht haben sich zu vermählen.

 

Fallen zur Bekämpfung von Katzen:

Fallen werden verwendet, um die Population von Insekten oder anderen Schädlingen zu überwachen oder zu reduzieren.Sie können gegen kriechende Insekten, fliegende Insekten, Mäuse, Ratten, Katzen, Hunde, Schlangen oder andere Schädlinge verwendet werden. Mechanische Fallen sind ideal, da sie wiederholt verwendet werden können.

 

Wenn Sie Chemikalie repellents verwenden wollen, können Sie denjenigen beruhend auf stinkende Geruche wählen, die Katzen nicht mögen. Solch eine Behandlung muss mehrere Male wiederholt werden, um sicherzustellen, dass die Katzen abgehalten werden, dass Gebiet wieder zu besuchen. Der negative Aspekt solch einer Behandlung ist, dass sich einige Katzen an die Geruche sein gewöhnen könnten, stellt zur Verfügung, und sie können einen Widerstand aufbauen, die nicht mehr nützliche Behandlung machend.

Haben Sie eine Frage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stellen Sie eine Frage