Wie kann man ein Befall mit Katzen verhindern?

katzen felis catus wie kann man ein Befall mit den verhindern

Katzen wurden vorherrschend domestiziert, um Schädlinge wie Mäuse, Ratten, Vögel und Schlangen zu kontrollieren. Haben Sie sie nur relativ kürzlich gewesen geboren allein für ihre Schönheit. Jetzt sind Katzen unter den am meisten allgemeinen dazugehörigen Tieren; jedoch haben sie sich zu effizienten Raubtieren für Vögel oder Nagetiere um das Haus entwickelt. Innenkatzen sind hoch effiziente Mörder, so effizient, dass sie eine Schädlinge werden können, wenn es zu verschiedenen Vogel-Arten kommt. Katzen sind bekannte Raubtiere von vielen Grund fütternden oder Grund wohnenden Tieren, sondern auch Vögel.

katzen felis catus wie kann man ein Befall mit den verhindern

Katzen sind bekannt worden, um eine Vogel-Art innerhalb von spezifischen Gebieten auszureißen, und können zum Erlöschen von isolierten Inselbevölkerungen beigetragen haben. Wie man denkt, sind sie in erster Linie, obwohl nicht allein verantwortlich für das Erlöschen von 33 Arten von Vögeln, und die Anwesenheit wilder und freier sich erstreckender Katzen einige Positionen unpassend für die versuchte Art-Wiedereinführung in sonst passenden Positionen macht.

Innenkatzen – Schädlinge oder Haustiere?

Innenkatzen sind Raubtiere, dass Sie Kontrolle haben können. Weisen, sie zu hindern, Schaden um das Haus zu schaffen, sind, sie sterilisierend, wie Katzen viel Nachkommenschaft haben können. Wenn Sie Vogel-Form schützen mögen, die Opfer der Katzen wird, können Sie eine Glocke dem Katze-Kragen beifügen. Das wird helfen, den Vogel und das Geben davon Zeit zu alarmieren, um ihre Flucht zu machen. Verschieden von einigen Raubtieren wird ein Wunsch einer Katze zu jagen durch das entsprechende ergänzende Essen nicht unterdrückt. Selbst wenn gefüttert regelmäßig von Leuten eine Motivation einer Katze, um zu jagen, stark bleibt, so setzt es fort zu jagen.

Katzen können auch viel Schaden in Gärten, als verursachen, wenn sich sie an ihren heranpirschen beten, und laufen, um es zu fangen, zerstören sie auch Werke, die Gärtner angebaut haben. Sie verwenden auch Gärten oder weichen Schmutz als Katzentoiletten so wenden Sie sich ein Lösungsbestehen aus Ammoniak, wie sie seinen Geruch nicht schätzen.

Eine neue Studie von der Smithsonian Einrichtung, und dem Fisch- und US-Tierwelt-Dienst hat offenbart, dass sich frei erstreckende wilde und Lieblingskatzen in den USA vielleicht 2.4 Milliarden Vögel und 12.3 Milliarden Säugetiere jedes Jahr wie die braune Ratte töten. Obwohl Katzen auf Änderungen in der Beute-Verfügbarkeit antworten, haben sie noch einen enormen Einfluss auf ihre Beute-Bevölkerungen. Natürliche Raubfische sind gewöhnlich außer Stande, mit den Zahlen ihrer Beute-Bevölkerung Schritt zu halten, aber Innenlieblingskatzen und Streukatzen sind verschieden, weil sie durch die Verfügbarkeit der wilden Beute nicht geregelt werden und ihre Bevölkerungen unabhängig von der Beute-Verfügbarkeit stabil sind.

Wilde Katzen – Befall-Risikokontrolle

Wilde lebende Katzen, jagen Sie und vermehren Sie sich in freier Wildbahn. Sie haben die Körpergestalt, akute Sinne und feine Koordination vollkommen angepasst, um sich anzupirschen und Beute zu gewinnen. Wilde Katzen brauchen große Beträge von frischem Fleisch, um zu überleben und sich zu vermehren. Sie essen hauptsächlich kleine Säugetiere, Vögel, Eidechsen und Kerbtiere. Ungefähr 80 gefährdete und bedrohte Arten sind gefährdet vom wilden Katze-Raub in Australien, zum Beispiel.

Wir können leicht annehmen, dass wilde Katzen, die fast völlig auf der natürlichen Beute existieren, mehr lebende Beute-Artikel nehmen als Streu- oder Innenlieblingskatzen, die durch den Menschen gefüttert werden oder auf der menschlichen Verschwendung existieren.

Raub hat direkte Wirkung auf das Beute-Überleben aber kann auch indirekte Wirkungen haben. Innenkatzen können sich mit heimischen Raubtieren um Beute-Tiere bewerben. Verschieden von vielen anderen Raubfischen schützen Innenkatzen nicht ausschließlich oder verteidigen ihre Territorien und leben deshalb in viel höheren Dichten in Kolonien, die wachsen können, um Dutzende von Tieren einzuschließen. Wie Katzen von menschlichen Hausmeistern gefüttert, und gegen Krankheit geimpft werden, sind sie stärker, und können Vorgesetzter in der Konkurrenz mit anderen wilden Raubtiere sein. Jedoch, je nachdem die Beute-Größe und Schwierigkeit der Festnahme die Raub-Versuche durch Katzen außerordentlich beeinflussen können, wie städtische Katzen foraging auf großen Ratten, zum Beispiel vermeiden.

Wilde Katzen sind härter, zu kontrollieren und jedoch zu verhindern, wenn Sie eine Katze haben, gibt es leichte Schritte, die Sie nehmen sollten, um den Einfluss auf lokale Tierwelt zu minimieren. Das Halten davon darin kann nachts das Töten reduzieren es macht anderthalbmal. Katzen sollten auch einen Kragen mit einer Glocke tragen, oder, noch besser, ein Echolot-Piepser, der hohe Töne erzeugt, der Katzen nicht belästigt, aber alarmiert Vögel zu ihrer Anwesenheit. Neutering hört das Katze-Hervorbringen auf und macht sie, um weniger wahrscheinlich zu wandern und zu jagen.

Von Katzen verursachter Gesundheitseinfluss

Innenkatzen dienen als ein Reservoir für die zahlreiche Tierwelt und menschliche Krankheiten, einschließlich des Katze-Kratzer-Fiebers, der Leimfarbe, histoplasmosis, leptospirosis, des Mumps, der Plage, der Tollwut, des Flechtengrinds, salmonellosis, toxoplasmosis, tularemia, und des verschiedenen endo-und der ecto Parasiten. Diese Krankheiten können Tierwelt-Arten übertragen werden, die kommen, um sich mit wilden Streu- und Innenlieblingskatzen in Verbindung zu setzen, verwundbaren Bevölkerungen drohend. Reversibly, Innenlieblingskatzen können zahlreiche Krankheiten von der Tierwelt erwerben und sie ihren menschlichen Eigentümern übersenden.

Um zu tun, um die Wirkung Ihrer Katze auf wilden Tieren zu minimieren, sind hier mehrere Dinge, die verantwortliche Katze-Eigentümer tun sollten:

  • Behalten Sie Ihre Katze in nachts oder noch besser, behalten Sie es in einer sicheren Außeneinschließung, und ermuntern Sie dazu, Nachbarn zu besitzen Katze, um dasselbe zu machen. Indem Sie das tun, können Sie auf die Hälfte den Betrag von Tötungen reduzieren, die Ihre Katze am Tag tut;
  • Kastrieren Sie oder sächliche Katzen zwischen 8 Wochen und 4 volljährigem Monat; auf diese Weise werden Sie vermeiden, sich mit vielen Kätzchen befassen zu müssen, wie Frauen zwei bis drei Sänften pro Jahr mit 3 to5 Kätzchen in einer Sänfte haben können;
  • Unterstützung humane Eliminierung von Streukatzen von der Nachbarschaft und Tierwelt-Gebieten;
  • Rüsten Sie Ihre Katze mit einem Kragen mit einer lauten Glocke aus, wie es helfen wird, den Vogel zu alarmieren und dann einen Vorteil und eine Chance zu geben, dem Heimlichkeitskatze-Angriff zu entkommen;
  • Versorgen Sie Ihre Katze mit Spielsachen; halten Sie es besetzt und versorgen Sie es mit der Gelegenheit, ihre Jagd und das Angreifen des Antriebs durch das Spiel auszuüben;
  • Füttern Sie die Vögel in Ihrem Garten; wenn sie eine dauernde Nahrungsmittelquelle haben, kommen sie und fressen in Gruppen, und das wird ihnen helfen, gegen die Katzen der Nachbarschaft wachsamer zu sein.

Wenn Sie Details bezüglich Methoden brauchen, zurückzutreiben oder Vergrößerung der Streukatzen von Ihrer Nachbarschaft zu kontrollieren, besuchen, “Wie kann man Katze bekämpfen” Artikel , der dieses Thema anpackt.

Haben Sie eine Frage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stellen Sie eine Frage