Wie kann man ein Befall mit Käfer verhindern?

kafer coleoptera wie kann man ein Befall mit den verhindern

Käfer sind eine Gruppe von Kerbtieren, die den Ordnungskäfer bilden. Die Ungleichheit dieser Kerbtiere ist sich sehr breit erstreckend. Sie werden in fast allen Typen von Habitaten gefunden, aber sind nicht bekannt, um im Meer oder in den polaren Gebieten vorzukommen. Sie wirken mit ihren Ökosystemen auf mehrere Weisen aufeinander. Sie füttern häufig mit Werken und Fungi, brechen Tier und Pflanzenschutt, und essen andere wirbellose Tiere. Einige Arten sind Beute von verschiedenen Tieren einschließlich Vögel und Säugetiere.

kafer coleoptera wie kann man ein Befall mit den verhindern

In der Welt können Sie über ein Viertel von einer Million Arten von Käfern, und in Nordamerika allein finden Sie können mehr als 25.000 Arten finden. So soll eine Plage vorkommen, es ist sehr wichtig sich zu belaufen, welcher Typ derjenige ist, der Schwierigkeiten in Ihrem Haus verursacht, wie manchmal Leute Küchenschaben mit Käfern verwechseln.

Obwohl mehrere Arten um das Haus und Garten geschätzt werden, wie sie mit anderen Kerbtieren füttern, können einige Arten destruktive Pest werden. Teppich-Käfer-Larven essen natürliche Fasern und Federn. Sie beschädigen häufig woolens und andere Stoffe. Andere Käfer, wie Powderpost-Käfer, füttern mit dem Hartholz und Bambus. Diese Schädlinge greift Möbel und andere aus dem Holz gemachte Artikel an. Das Mehl stampft und die Korn-Käfer, Angriffsnahrungsmittelprodukte in Häusern, Lagern oder Produktionsmöglichkeiten. Außerdem fallen der Marienkäfer und der Grund-Käfer gewöhnlich in gekommene Winterzeit von Häusern ein, wie sie nach wärmeren Existenzbedingungen suchen.

Ein Typ des Käfers, der ernst Landwirtschaft betrifft, ist der Colorado Kartoffelkäfer. Nicht nur kann es Getreide von Kartoffeln, sondern auch Tomaten und Eierfrüchten dezimieren, aber es hat auch einen hohen Widerstand gegen alle Hauptinsektizid-Klassen entwickelt, obwohl nicht jede Bevölkerung gegen jede Chemikalie widerstandsfähig ist.

Ob Sie Ihr Haus oder Garten von einem japanischen Käfer, Teppich-Käfer oder einem Holzkäfer schützen wollen, ist Verhinderung mit dieser Schädlinge kritisch, so sicher sein, die notwendigen Schritte zu machen, um sicherzustellen, dass sie in Ihrem Hof oder Haus nicht enden werden.

Verhindern Sie einBefall in Ihrem Haus

Sie können die Teppiche gründlich staubsaugen und oft irgendwelche Eier und Larven vor dem Schaden zu entfernen, können vorkommen. Auch staubsaugen Sie polsterte Möbel, einschließlich Kissen und Kissen. Werfen Sie sie an jedem Zeichen der Infektion weg. Außerdem sollen Sie, Haustiere haben, das Lieblingshaar aus dem Haus entfernen, wie es eine Nahrungsmittelquelle für Käfer-Larven sein kann.

Saubere Kleidung und andere Textilartikel wie Wäsche und das Bettzeug vor der Speicherung von ihnen in engen Behältern oder Kästen, die vorsichtig und gründlich gesiegelt worden sind. Halten Sie auch Speicherbereiche sauber von Staub, Schmutz, und Spinngeweben und stellen Sie sicher, dass Sie auch irgendwelche Nahrungsmittelstürze aus dem Haus entfernen, wie jene Gebiete auch eine gute Brutstätte für den Carper-Käfer werden können.
Es eine richtige Gelegenheit nicht gebend, zu essen oder sich zu vermählen, werden Sie seine Plage Ihres Hauses verhindern.

Wenn Sie gebrauchte Textilwaren kaufen, überprüfen Sie sie gründlich, wie Teppich-Käfer von einem Haus bis ander verborgen innerhalb der Kleidung, Steppdecken, Teppiche, und anderen ähnlichen Artikel leicht reisen können.

Gute Praxen der sanitären Einrichtungen und umziehende Nahrungsmittel, dass Unterstützungskäfer-Entwicklung und Fortpflanzung mit einem Vakuum oder einer anderen Form der mechanischen Eliminierung vollbracht werden können. Verwenden Sie das erste – in, die erste Vorstellung, um zu helfen, sowohl Essen als auch Holz- zerstörende Käfer zu kontrollieren. Vermeiden Sie, alte Stoffe anzusammeln, regelmäßig Wandschränke räumend, um zu verhindern oder die Möglichkeit der Stoff-Käfer-Plage zu vermindern.

Der Möbelkäfer sucht sowohl reifes Hartholz als auch Weichhölzer heim, die allgemein 10 Jahre oder älter sind. Die Anwesenheit des allgemeinen Möbelkäfers wird durch klein, 1/8-inch Diameter-Löcher erkannt, die durch feines pudermäßiges Sägemehl umgeben werden. Es greift Hartholz wie Eiche und Kastanie immer an, wo ein Pilzzerfall genommen hat oder stattfindet. Wie man denkt, findet die wirkliche Einführung der Pest in Gebäude zur Zeit des Gebäudes statt. Während der allgemeine Möbelkäfer oft Holzmöbel heimsucht, kann es auch feuchtes Holz in Kraul-Räumen, Bodenbelag, dem Holzrangiergleis und anderen feuchten Gebieten des Hauses heimsuchen.

Mehrere Typen von Käfern werden zu Lichtern innerhalb eines Hauses oder Geschäfts angezogen. Anstrengungen, den Reiz von Lichtern und auf Robbenjagd gehenden Eingängen in eine Struktur zu reduzieren, sind auch im Verhindern von Käfer-Problemen nützlich.

Verhindern Sie Befall in Ihrem Garten

Sie können die natürlichen Raubfische der Käfer, wie Fledermäuse, Eulen, Krähen, Spatzen, Wellenbrecher und Igel anziehen. Jedoch ist das Anziehen anderer Raubfische nie die beste Idee, wie sie auch enthalten werden müssen.
Der Boden in Ihnen Garten sollte lose und gut regelmäßig bewässert sein.

Bedecken Sie außerdem Ihre Werke mit einem Schwimmreihe-Deckel. Diese Deckel erlauben Sonnenlicht, Luft, und Wasser darin, aber halten Käfer nicht ab. Die Werke müssen während der Zeitspanne bedeckt werden, wenn die Käfer, für sie fliegen, um nicht im Stande zu sein, die Werke in Ihrem Garten in ihrer Nahrungsmittelquelle umzugestalten, wie sie dann im neuen Haus bleiben werden, haben sie gefunden.

Wenn Sie wünschen, können Sie Löwenzahn pflanzen, weil sie das Lieblingsessen von Käfern sind. Wenn sie genug Löwenzahn haben, ignorieren sie irgendwelche anderen Werke. Jedoch können Sie auch Knoblauch in gekochtem Wasser verwenden, um die Käfer zurückzutreiben, indem Sie es um den Garten zerstäuben.

Japanische Käfer werden zu überreifen und faulenden Werken angezogen. Um zu vermeiden, sie darin zu locken, ernten Sie Ihre Werke regelmäßig und versuchen Sie, sie gesund zu halten. Das wird eine mögliche Plage mit Käfern in Ihrem Garten verhindern.

Wenn keiner der vorherigen Schritte schaffte, Ihnen zu helfen, eine Plage zu verhindern, denken, dass vor der Verwendung jedes Typs der Behandlung gegen sie Sie zuerst den Typ oder Arten einsetzen müssen, im Stande zu sein, die notwendige Schädlingsbekämpfungsbehandlung darauf richtig vorzubereiten, Käfer zu bekämpfen.

Haben Sie eine Frage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stellen Sie eine Frage